Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

KWB oder Tastaturweichenanschluss

Der Barcodescanner wird direkt zwischen den PC und die Tastatur eingeschleift. Es wird weder ein Treiber, noch eine Software benötigt. Die Datenausgabe eines gescannten Barcodes erfolgt sofort in jedem beliebigen Textfeld. Die Keyboardwedge-Variante wird mehr und mehr von USB abgelöst und entwickelt sich auch wegen dem Fehlen von PS2 Anschlüssen an modernen Mainboards zum Nischenprodukt.


RS232 bzw. serieller Anschluss

Sie benötigen immer ein externes Netzteil zur Stromversorgung und die Datenausgabe erfolgt nicht automatisch. Sie benötigen eine Software oder Warenwirtschaft um die Ausgabe des Scanners zu erhalten. Manchmal verlangen spezielle Kassenkomplettlösungen oder Terminals nach Barcodescannern mit seriellem Anschluss.

 

USB-Anschluss
Barcodescanner mit USB-Anschluss benötigen entgegen der Erwartung in keinen Treiber. Alles was zur Inbetriebnahme benötigt wird ist in jedem (USB-tauglichen) Betriebssystem enthalten. Alle USB-Scanner können von der Funktion wie ein Tastaturweichenscanner genutzt werden. Manche Modelle bieten die Option durch Installation eines virtuellen COM-Ports und dessen Treiber, wie ein serielles Gerät genutzt zu werden. Ein weiterer Vorteil ist der erleichterte Betrieb an Notebooks, welche oft keine RS232 oder PS2 Schnittstelle bieten. Vorsicht: Die USB Spannungsversorgung reicht manchmal nicht für einen problemfreien Betrieb der Scanner.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie für Pre-Sales Anfragen bitte unseren Vertrieb.

Falls Sie Unterstützung zu einem erworbenen Produkt benötigen, kontaktieren Sie bitte unsere Support Abteilung.

Bitte halten Sie Ihre Kundennummer und Rechnungsnummer bereit, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Unsere Kontaktdaten:

Diesen Artikel als PDF.

Wählen Sie "Extras"

"In PDF exportieren"

  • Keine Stichwörter